Die Wasserwacht...

- ist eine Gemeinschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)
- ist der Rettung von Personen am, auf und im Wasser verschrieben.
- ist mit über 130.000 Mitgliedern als Hilfsorganisation in den Landesverbänden des Deutschen Roten Kreuzes vertreten
- arbeitet vor allem küstennah und auf Binnengewässern
- ist eine Organisation, in der die Mitglieder im Ehrenamt tätig sind (
Quelle wikipedia)

Ihre Ziele
Reduzierung & Vermeidung von Badeunfällen
Erweiterung der Präventionsarbeit in der Öffentlichkeit z.B. in Schulen & sozialen Einrichtungen
Erhöhung der Schwimmkenntnisse bei Erwachsenen & Kindern
Austausch von Kenntnissen & Erfahrungen mit anderen Gemeinschaften
Teilnahme an Wettkämpfen u.v.m.

Ihre Aufgaben
Hauptaufgabe ist das Verhindern von Bade-/ & Wasserunfälle (Ertrinkungstod)
Absicherung & Überwachung der Gewässer (Wasserrettungsdienstes)
Suche & Bergung von Ertrunkenen
Verbreitung der Kenntnisse des Schwimmens
Fort- & Weiterbildungslehrgänge der Mitglieder in Theorie & Praxis
Präventionsarbeit in Natur- und Gewässerschutz
Rettungsschwimmen

Der Aufgabenbereich eines Wasserwachtlers ist sehr umfangreich

Fähig- und Fertigkeiten lernen, diese an andere weiterzugeben, sowie ihnen zu helfen.
Seine Ziele sind, dies zu verwirklichen in der Öffentlichkeitsarbeit.
Wichtig dabei ist die Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern & Gemeinschaften des DRK`s sowie anderen Institutionen.