Baderegeln

Baderegeln, die kennt jeder. Wissen auch die Eltern und Großeltern wie man sich am oder im Wasser verhalten soll?
Wenn nicht, könnt ihr hier nachlesen und sicherlich findet ihr heraus,
dass ihr euch an manch heißen Sommertagen richtig oder falsch verhalten habt.

> Prüfe immer vor dem Schwimmen die Wassertemperatur!
> Ein schönes Picknick am Strand ist ok, aber gehe nie mit vollen Magen ins Wasser!
> Schwimme nie in Fahrwasserstraßen, du läufst ja auch nicht auf der Straße!
> Sei rücksichtsvoll zu deinen Freunden, stoße andere nicht ins Wasser!
> Halte Ausschau nach Wasserpflanzen!
> Bade nicht alleine, mit Freunden macht es mehr Spaß!
> Denke immer daran, du musst auch wieder zurück zum Strand, schwimme daher lange Strecken mit Bootsbegleitung!
> Achte auf Bojen, und Begrenzungsschilder!
> Schwimme nicht in Nähe von Springtürmen!
> Als Nichtschwimmer nie aufblasbaren Schwimmhilfen benutzen!
> Du kannst nach langen Aufenthalt anfangen zu frieren, verlasse dann sofort das Wasser!
> Trockne dich immer richtig ab!
> Wenn du erkältet bist oder Ohrenschmerzen hast, gehe nie Tauchen!
> Halte dich von unbekannten Gewässern fern!
> Solltest du erhitz sein, gehe nicht baden, kühle dich erst ab!
> Du solltest auch nicht übermüdet baden gehen!
> Bei Gewittern, starker Regen sowie Sturm, verlasse sofort das Wasser!
> Baden am Strand macht Spaß, aber nicht an Wehren oder Strudeln, meide diese!
> Alkohol, Drogen oder Medikamente sind keine Schwimmhilfen!
> Baden im Meer ist anders als in einer Schwimmhalle, beachte die Gefahren!
> Rufe niemals im Spiel oder Spaß um Hilfe!