Über uns

Wir sind ca. 80 ehrenamtliche Mitglieder, davon ca. 50 Schüler aus Grund-, Real- & Gymnasialschulen und wir sind eine Gemeinschaft des DRK KV OVP in Anklam. 

Wir haben uns der Rettung von Personen am, auf und im Wasser verschrieben. 

Ihr findet uns an Binnengewässern, sowie an küstennahen Stränden, in Schwimmhallen und in Freizeitbädern. Schaut einfach mal in unsere Bildergalerie, vielleicht kennt ihr ja einige unserer Mitglieder.

Wer hat Lust bei uns mitzumachen, dann meldet euch doch einfach per Mail oder schaut einfach mal bei uns vorbei !

Einfach mal runter scrollen!





Wie in allen ehrenamtlichen Bereichen, spürt auch die Gemeinschaft der Wasserwacht Uecker-Randow den Weggang vieler Jugendlicher aus der Region, die demografische Bevölkerungsentwicklung und das im Allgemeinen rückgängige Engagement im Ehrenamt. Dieser Entwicklung hat die Gemeinschaft erfolgreich in den letzten 2 Jahren entgegengewirkt und die bisher höchste Zahl aktiver Mitglieder erreicht.

Zu den Hauptaufgaben der Wasserwacht gehören alle Bereiche der Wasserrettung.

· Schwimmen
· Rettungsschwimmen
· Tauchen
· Bootsdienst
· Natur- und Gewässerschutz

Konkret haben sich die Kameraden der WW in diesem Jahr folgende Aufgaben gestellt:

· Erfüllen des Wachvertrages Strand Ueckermünde
· Absicherung der Bewachung des Lindenbades Pasewalk
· Absicherung von Ferienlagern u.ä.
· Aus- und Fortbildung d. Rettungsschwimmer in der Gemeinschaft
· Teilnahme an der zentralen Aus- u. Weiterbildung des Landesverbandes M-V ( Wachleiter u.ä.)
· Aktives Training in der Wintersaison in der Halle, in der Saison am Strand mit Rettungsübungen
· Durchführen von Lehrgängen zum Erwerb des Rettungsschwimmerscheine, von Schwimmlehrgängen für Nichtschwimmer
· Abnahme von Schwimmstufen und Befähigungsnachweis der Rettungsfähigkeit von Lehrern
· Unterstützung von Spendenaktionen
· Segeltörn mit der Segelyacht „Greif von Ueckermünde“
· Jahresabschluss- Bowling
· Jahresend- Preistauchen

Neben der Absicherung des Strandes in Ueckermünde, wurde nun auch im Strandbad Löcknitz eine dauerhafte Wachstation eingerichtet.
Kameraden der Wasserwacht haben in den letzten Jahren ein modernes Dienstgebäude als deutlich gekennzeichnete Station des Deutschen Roten Kreuzes und der Wasserwacht errichtet.
So wie seit Jahren die Rettungsschwimmer der Wasserwacht zum gewohnten Anblick und zum beruhigenden Sicherheitsgefühl der Besucher des Strandbades in Ueckermünde gehören, werden auch in Löcknitz unsere Kameraden nicht nur bei Gefahr einsatzbereit sein, sondern auch für Ordnung und Sicherheit des Strandbades sorgen, gefährdendes Strandgut aufsammeln, Hundeführer belehren, kleinere Verletzungen versorgen und Kinder zu ihren Eltern zurückführen.

Als Hilfsaktion für die Opfer der Flutkatastrophe durch den Tsunami spendeten die Mitglieder der Wasserwacht 350.- Euro und übergaben die Summe anlässlich des DRK- Aktionstages.

Pläne für die weitere Vervollkommnung der Erfüllung der verschiedensten durch den Landesverband vorgegebenen Aufgabenbereiche stehen als kurzfristige bzw. langfristige Ziele:
- Verbesserung der Bootsausrüstungen und Erwerb der geforderten Bootsführerscheine zur Erhöhung der Sicherheit

Arbeit der Wasserwacht : nicht nur Pflicht, sondern auch Spass !

Zu den Ereignissen, die unsere Kameraden besonders begeistert haben, zählen die feierliche Saisoneröffnung, das Fackelschwimmen während der Hafftage auf der Uecker, gemeinsame Grillabende, die Teilnahme an DRK- Veranstaltungen, das „Karpfen- bzw. Jahresend- Tauchen“, der Segeltörn…usw.